Agio_CigarsDas bereits in 1904 gegründete niederländische Familienunternehmen gehört heute zu den führenden Zigarrenmanufakturen in Europa. Jährlich produziert und vertreibt Royal Agio Cigars etwa 750 Millionen Zigarren. Zu dem Angebot zählen Zigarrenmarken wie MEHARI'S, PANTER und BALMORAL. 

 


 
Arnold-AndreDas 1817 in Osnabrück gegründete Haus Arnold André – The Cigar Company stellt heute
Deutschlands größten Zigarren- und zweitgrößter Zigarillo-Hersteller. Bekannt ist es vor allem für seine Klassiker Handelsgold, Tropenschatz und Vasco da Gama. 

 





Bentley logoHandgemachte Zigarren aus feinsten Tabaken aus der Karibik. 1986 gründete Dr. Horst Wiethüchter die Bentley Pipe Company. Heute führt die Familie Schustet diese hochklassige Tradition mit der Produktion von Bentley Zigarren, Pfeifen und Tabak in Bünde fort. 

 


 
DannemannUm sich seiner großen Leidenschaft, dem Tabak, zu widmen, wanderte Geraldo Dannemann 1872 von Deutschland nach Brasilien aus und gründete das Unternehmen DANNEMANN. Seither hat sich die kleine Manufaktur zu einem international agierenden Unternehmen, welches in mehreren Ländern produziert und in über 60 Ländern Zigarren und Zigarillos verkauft, entwickelt.







Don StefanoIm Jahr 1994 gründete der Enkel von Ludwig Rinn, Steffen Rinn, im mittelhessischen Heuchelheim die Don Stefano Zigarrenmanufaktur. Don Stefano steht seitdem für hochwerte Zigarren und Zigarillos made in Germany.


 
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/36/Oettinger-Davidoff_Logo.jpg 

Die Oettinger Davidoff AG mit einem Umsatz von über 600 Millionen Schweizer Franken und 3.500 Beschäftigten auf der ganzen Welt kann ihre Wurzeln bis auf das Jahr 1875 zurückführen und ist bis heute ein Familienbetrieb mit zwei unterschiedlichen Geschäftszweigen geblieben: Ein Geschäftszweig ist im Grosshandels-, Vertriebs- und Logistikbereich im Schweizer Markt tätig, der andere widmet sich dem Kerngeschäft, der Herstellung, der Vermarktung und dem Verkauf von Premium Zigarren, Tabakprodukten und Accessoires im Einzelhandel. Das Geschäft mit Premium Zigarren umfasst die Marken Davidoff, AVO, Camacho, Cusano, Griffin’s, Private Stock, Zino und Zino Platinum. Die Oettinger Davidoff AG ist stark in der «crop-to-shop»-Philosophie verwurzelt und verfolgt damit den Ansatz einer vertikalen Integration, von den Tabakfeldern in der Dominikanischen Republik, in Honduras und in Nicaragua bis hin zu dem weltweiten Netzwerk von über 70 Davidoff Flagship Stores.

 





Polzmacher Logo

Die Unternehmung wurde 2005 ins Leben gerufen von Marcel Polzmacher, seit seiner Jugend begeisterter Zigarrenliebhaber. Schon früh entschloss er sich aufgrund der Gegebenheiten der niederbayerischen Landidylle dazu, dort Tabak anzubauen. Seine Idee war: gute bayerische Erde in Symbiose mit kubanischem Saatgut und kubanischen Tabak-Anbaumethoden. Das Ergebnis: LA BAVARIA. 







SchusterDie in der ostwestfälischen Bünde ansässige Zigarrenfabrik August Schuster blickt auf eine mehr als 100-jährige Tradition zurück. 1909 gegründet und heute in dritter Generation von den Brüdern Manfred und Philipp Schuster geleitet, zählt die Marke Schuster zu den traditionsreichsten Deutschlands. Die Unternehmenstradition spiegelt sich auch in der Zigarrenproduktion wieder, die seit der Firmengründung, vollständig im Hause Schuster stattfindet. Zudem gehört Schuster zu den wenigen Tabak verarbeitenden Betriebe, die Zigarrenkisten aus Holz noch selbst herstellen. 







P-J-Landfried
House-of-Tobacco
 
Tabak-Sommer